Haredale Gästebuch

Zeige nur die Mitteilungen mit folgenden Wörtern:

Mitteilungen: 81 von 90
Anzahl Mitteilungen: 430
 
08.02.2012 (08:29)
Evi Meier (Derendingen, Schweiz)

Liebe Haredalefans

Der Tod von Vreni ist für mich noch immer unglaublich.
Würde mir sehr wünschen, dass Tanja die Homepage von Vreni weiterführen kann. Das wäre wunderbar, ich denke auch, dass dies im Sinne von Vreni wäre.
 
07.02.2012 (23:42)
Tanja Grygar (Italien)

Liebe Freunde, meine Stellungnahme zur Haredale Website habe ich hier veröffentlicht:
Ich bedanke mich für die zahlreichen positiven Rückmeldungen, die ich in kurzer Zeit bekommen habe. Ich bedanke mich herzlich auch für die Fotos von verschiedenen Welpen, die mir die Welpenbesitzer zugeschickt haben. Zuletzt habe ich auch HD-, ED-Resultate von einigen Nachkommen erhalten.

Vreni hat uns verlassen, aber ihre Arbeit als Züchterin lebt weiter! Denn sie lebte nicht für sich alleine, sie hat ihr Leben und ihre Kraft ihrer Zucht gewidmet. Es tut mir sehr leid, dass ich die aktuellen Nachrichten und Fotos auf ihrer Website nicht einfügen darf. Vreni würde sich sehr freuen, die Neuigkeiten über ihre Zucht hier weiter lesen zu können .... davon bin ich überzeugt.
Tanja
 
26.01.2012 (21:22)
Nicole (Gols, Austria)

Liebe Vreni,
ich bin so schockiert und traurig. Wie immer in regelmäßigen Abständen schmöckerte ich auf deiner hp und dann dieses schreckliche Nachricht. Ich bin so froh, dass ich Dich und Deine Einstellung zur Hundezucht kennenlernen dürfte. Du hast mir den wundervollsten Hund verkauft - Spey vom Fichtenhorst - eine der letzten direkten Nachkommen von Deinem so geliebten Spiky. Dieser Hund war für mich immer etwas ganz besonderes, aber jetzt erst recht. So wie Spiky Dein LEBENSHUND war so ist es Spey für mich. Ich werde unsere gemeinsamen Stunden und Trainings nie vergessen. Sie waren so prägend für mich. Deine Ratschläge waren immer so genial. Ich werde Dich nie vergessen und Du wirst in meinen Gedanken immer weiterleben. Wo immer Du auch bist, lass es Dir gut gehen. Nicole & Spey
 
26.01.2012 (17:44)
Tanja, Andy & Gabriela (Austria)

Dear Vreni!
We regret having not been able to raise ones voice
the day before yesterday
when words were missing...

We want to thank you for having been our friend -
so warm-hearted and helpful we never will find again.
Sharing your knowledge, know-how and pansophy with everyone as well as giving all your energy, your enthusiasm and even your last pence - when needed.

Thank you for all those situations, days and nights,
words and thoughts, laughter and love from you
we can keep in our minds and in our hearts forever.

Although you was not convinced from clergy,
we wish you that our Father may bless you
and give you a place in heaven – meaning in peace and happyness.

Tanja (Italy), Andy (Germany) & Gabriela (Austria)
 
26.01.2012 (12:35)
René und Jolanda Widmer (Friedlisberg, Schweiz)

Liebes Vreni

Wir werden Dich so in Erinnerung behalten, wie wir Dich zuletzt im November 2011 an einem strahlenden Sonnentag im Solothurnischen Jura, hoch über dem Wolkenmeer des Mittellandes erleben durften, als Du uns in weitere Geheimnisse der Dummyarbeit eingeweiht hast.
Du hast uns inmitten Deiner wunderbaren Hundeschar gezeigt, was perfekte jagdliche Apportierarbeit ist . Deine Leidenschaft für die Hunde und ihre Arbeit war wie immer faszinierend und ansteckend. It was your show in the field. Du wirst fehlen.

Danke und farewell

Jolanda, René und Haredale Unbelievable Barley
 
19.01.2012 (20:09)
Ralph (Schweiz)

Hallo Vreni

Ein ehemaliger Freund aus dem Jahre 1975

Grüsst Dich nochmals
Ralph
 
15.01.2012 (03:41)
Rosmarie (Schweiz)

Liebes Vreni
nur kurz konnten wir uns kennen lernen und doch hat mich dein Wissen und dein Engagement sehr beeindruckt.
Ich bin mir sicher, dass deine Herzenshunde dich nach der Regenbogenbrücke freudig wedelnd erwarten.
Liebes Susi, ich wünsche dir viel Kraft....... und alles Liebe
 
14.01.2012 (19:30)
Carola (Schweiz)

liebe vreni....
auch wenn wir in den letzten jahren kaum mehr kontakt hatten...
hat mich die nachricht deines tragischen todes sehr getroffen...
gerade in dieser zeit denke ich an die gemeinsamen sani-trainings zurück ...auch deine ganz herzliche anteilnahme nach dem tod meines bruders...werde ich niemals vergessen ....ich wünsche dir ,dass du dort wo du jetzt bist, deine geliebten schon vorausgegangen hunde wiedersiehst ....
deiner schwester susy wünsche ich ganz viel kraft in dieser schweren zeit !und dass die erinnerung an dich bald nicht mehr soooo weh tut ....
R.I.P. liebe vreni....
traurige grüsse carola
 
12.01.2012 (20:36)
Andi Akeret (Mettau, Schweiz)

Lange ist es her als ich mit dir nach England reisen durfte, um von der gleichen Züchterin von der dein Wischnu stammte, einen Welpen zu holen. Mit Chase verbrachte ich dann unzählige Stunden bei Jagdtrainings und lernte so die Fieldtrail-Labis kennen.
In Günsberg wurde dann sogar der Balmberg durch dich zum Lawinengebiet erklärt! Viele Trainings hast du organisiert und wertvolle Tipps weitergegeben. Deine eigenen Hunde kamen dadurch oft zu kurz, du warst immer für uns da.
Nicht nur deine Labis hatten Temperament, auch du, wenn deine Freunde plötzlich nicht mehr wussten wo sie den Rucksack für deine Hunde vergraben hatten!
Dies sind alles Erinnerungen die bleiben werden.
Ich hoffe dass du jetzt für immer mit all deinen geliebten Hunden vereint bist.
 
11.01.2012 (22:26)
Hans und Ruth (Lausen, Schweiz)

Lang oder kurz das Leben ist, was du daraus machst: Zwei erfüllte Tage bedeuten mehr als vierzig leere Jahre (Vicky Baum).

Vreni, Deine vertraute Stimme ist nicht mehr, doch in unserer Erinnerung wird sie immer da sein. Rest in peace.

Hans und Ruth